Im Winter gehts nicht ohne...

Unsere Eingangsbereich das Wohn/Esszimmer und die Küche sind offen und alles mit dem gleichen dunkelbraunen Holzboden ausgelegt, was ich auch- nach inzwischen 10 Jahren, immer noch sehr schön finde..

ABER leider ist er so dermaßen Schmutzempfindlich dass ich jeden Tage den Feudel und die Staubsauger schwingen könnte, was ich natürlich (schon aus zeitlichen Gründen) nicht mache, deshalb habe ich jetzt einige Teppiche ausgelegt.

Im Winter gehts nicht ohne...





Für die Küche habe ich einen schwarz/weißen KunststoffTeppich gekauft. Vorher waren immer Wasserflecken und 1000 Krümel auf dem Boden, jetzt sieht man die nicht mehr und gleich sieht alles viel sauberer und ordentlicher aus.



Im Wohnzimmer habe ich das schwarz/weiße Kuhfell hingelegt, womit der Sofaberich gleich viel gemütlicher wirkt.

Um es noch gemütlicher und wärmer zu machen, leider ist unsere Haus im Winter sehr kalt, schlechte Isolierung und 6 Meter hohe Decken, lassen wir uns einen Kachelofen bauen.

Noch sind wir in der Anfangsplanung, ich werde aber hier berichten...


Unter dem kleinem Esstisch habe ich einen dicken Flauschiteppich gelegt den wir noch hatten, auf dem mein Hündchen auch sehr gerne liegt weil der soooo warm und gemütlich ist.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar...