Heimatliebe

Kürzlich habe ich für 2 Tage meine Freundin besucht die im Schwarzwald- in Nordrach, zur Kur war.

Obwohl ich schon seit 10 Jahren im Badenländle wohne und ich schon gefühlte 1oooo Touren durch den Black forrest gemacht habe, bin ich jedesmal aufs neue entzückt.

Natürlich hatte ich mein Radl dabei und hab die Gegend unsicher gemacht, bzw die Gegend hat mich unsicher gemacht- wenn man sich nämlich nicht auskennt und man einfach mal so drauf los fährt, frei nach dem Motto, was soll passieren wir sind ja mitten in der Zivilisation ist es schon spannend wo man rauskommt.

Aber wie ihr seht, bin ich auch wieder heile angekommen...



                            Natürlich darf die kulinarische Komponente nicht zu kurz kommen.




                                                                  Der Weg ist das Ziel...


                              Das LotharDenkmal. Zu Gedenken an Lothar, dem Sturm, damals.


Mein Radl, das Modell.




                             Ach schön wars, Kurzurlaub praktisch vor der Haustür.

Karlsruher Blogger machen blau.


Seit einigen Monaten gibt es in Karlsruhe einen Bloggerstammtisch zu dem ich auch regelmäßig gehe, viele nette Menschen treffen sich zum Essen, klönen UND schmieden ganz nebenbei tolle Pläne.

So entstand nämlich beim letzten Treffen die Idee, sich zu einem ganz besonderen Event zu treffen, nicht einfach nur in einem Restaurante....  n e i n    es   sollte was   g a n z  besonders sein.

Die Location stand schnell fest, die liebe Mara hat sofort ihren Garten vorgeschlagen.

Ja und der Rest war auch in Windeseile geklärt. Da so viele FoodBlogger dabei sind, war natürlich das Essen schnell geklärt und da wir nicht nur alle gerne Essen sondern auch den Sinn für Schönes haben
stand das Thema des Events und wie genau die Deko aussehen soll auch schnell fest.

#wirmachenblau, letzten Montag war es nun soweit.





Da ja die EssenZubereitung nicht so zu meinen Stärken zählt, habe ich kurzerhand meine halbe Villa leergeräumt (zum Glück hab ich ein großes Auto) und die Kerzenleuchter, Windlichter, Schüssel und Schalen, Sodaflaschen... alles in weiß blau, natürlich passend zum Thema 
#wirmachenblau 
Holzkisten und kleine Möbel mit in Mara Garten gebracht oder sollte ich sagen geschleppt....







Und so entstand eine festliche Tafel, eingebettet in den ohnehin schon Traumhaft schönen Garten.

Es war ein sehr schönes Tag mit vielen netten Menschen, vielen Dank Mara & Timm, dass ihr uns eurer Haus und Garten zur Verfügung gestellt habt.

Meinetwegen können wir das gerne wiederholen…

Anni vom http://poetit.blogspot.de, hat extra für unser #wirmachenblau Event wunderschöne Papeterie gestaltet und Annkathrin http://www.kochblog-action.de  hat eine blaue Bowle angesetzt, lecker....

Da alle viel toller kochen und backen können als ich und auch noch viel tollere Bilder gemacht haben, schaut euch unbedingt die anderen Blogs an...

Mit dabei waren.
Mara (und Timm) als Gastgeber: rhttp://lifeisfullofgoodies.com
Annihttp://poetit.blogspot.de
Petra&Tom: http://www.hollightly.de
Annkathrin: http://www.kochblog-action.de

Danke auch an die Sponsoren 
Profissimo http://www.dm.de/de_homepage/profissimo_home/
& casa di falcone http://www.casa-di-falcone.de





Und hier nun...

das Ergebnis von meinem neusten Projekt...ein wenig Feinschliff hier und da und dann hat sich die viele Arbeit gelohnt, wie ich finde.
Seit 2 Monaten wird unser Grundstück auf Vordermann gebracht und das Gartenzimmer war jetzt erstmal die letzte Projekt.
Ehrlich gesagt, jetzt ist aber auch gut, jetzt will ich den Garten und das drumherum genießen...