Vorher- Nachher 3.

Nachdem ich euch schon Teil 1 und Teil 2 von unserem Umbau gezeigt habe, mache ich jetzt mit dem Badezimmer weiter.

Im Verhältnis zur Wohnfläche war das Badezimmer miniklein- und da kam unsere Architekt auf die Idee eine Wand die ans Schlafzimmer grenzt zu versetzen, so dass das Badezimmer etwas größer wird.

Dadurch ist zwar das Schlafzimmer etwas kleiner geworden, aber mit dem Vorteil, das dort ein Begehbarer Kleiderschrank unter der Dachschräge entstanden ist.

Das Badezimmer ist immer noch klein und alles andere als ein Wellnesstempel, aber für unsere Bedürfnisse völlig ausreichend.















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar...