Premiere.

Die ersten Sachen im Shabby Stil haben in meinem Haus Einzug gehalten.
Ich muss gestehen, dass es mir anfänglich etwas schwer gefallen ist, nach dem Trocknen der Farbe die Kanten wieder abzuschleifen.

Eigentlich bin ich eher Klassisch eingerichtet, aber ich finde so vereinzelt ein paar Teile im Vintage Style ganz schick.

Jetzt muss ich mal sehen, ob ich die Stühle selber behalte (eigentlich ist kein Platz mehr da) oder ob ich sie hier verkaufe.





Impressionen.

1 5


23 6

3 4 71

www.raumgestalterin.com

Neu, in Shabby.




Den Hocker hat mein Mann schon mit in die Ehe gebracht, ich wusste nur nie so recht wohin damit, irgendwie stand er immer im Weg- bis mir plötzlich die Idee kam, ihn als Tisch umzuwandeln. Glasplatte und Farbe gekauft und ans Werk gemacht.

Und da ich gerade schon einmal die Hände dreckig hatte, habe ich gleich noch 3 Stühle im Shabby- Stil gestrichen.

Morgen werden die Stühle noch mit neuem Stoff bezogen, der Tisch fertig gestellt, dekoriert (ich weiß auch schon wo er seinen Platz findet)... und das Ergebnis wird dann stolz präsentiert.

Allen noch einen schönen Abend.

Baden Baden.




Das ist die Trinkhalle in Baden Baden. Die Bilder haben zwar nicht direkt was mit Raumgestaltung zu tun, aber mir gefällt der lange Gang

mit den runden Bögen und die (schöne) Decke mit den Lampen.









Es erinnert mich an eine Altbauwohnung-
in der ich sehr gerne wohnen würde (hätte ich nicht mein Haus).

Lampe.

Ich finde die Lampenauswahl immer sehr schwierig, da tue ich mich immer etwas schwer- aber die hier- hat mir auf Anhieb gefallen.